Willkommen auf der Webseite der
TTG Dillingen

 

News

 

News

 

Tischtennis Vereinsmeisterschaften 2016

 

Erstmals wurden die Vereinsmeisterschaften der Jugend, Aktiven und Senioren an einem Tag gespielt, was sich im Nachhinein als tolle Idee herausgestellt hat. Zunächst haben 5 Jugendliche bei den Aktiven und Senioren an den Gruppenspielen teilgenommen und durchaus Ihre Erfolge gefeiert. So konnte zum Beispiel Timo Schmidt gegen Marita Stein- und auch Alexander Frost gegen Jürgen Rach gewinnen.

 

Im Finale der Jugend trafen dann die ungeschlagenen Timo Schmidt und Torben Kloß aufeinander. Das 3:0 für Torben hört sich etwas klarer an als es war; in 2 Sätzen kämpfte sich Timo nach Rückstand wieder ran und zwang Torben in die Verlängerung, wo er sich dann spielerisch und taktisch clever durchsetzen konnte. Den 3. Platz sicherte sich Alexaner Frost gegen Robin Wyhnanek.Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!!

 

Bei 19 Teilnehmern spielten die Aktiven und Senioren in 4 Gruppen, wobei die ersten Beiden jeder Gruppe sich für das Viertelfinale qualifizierten. Und gleich in den Gruppen gab es schon einige Überraschungen; in Gruppe 1 blieb Hermann Hanser ohne Satzverlust vor Bernd Weber. Hervorragender Dritter wurde Timo Schmidt vor Marita Stein und Dietlind Weber. In Gruppe 2 setzte sich Thomas Scherm mit nur einem verlorenen Satz durch. Ihm ins Viertelfinale folgte auf Rang 2 Wolfgang Brünnet. Knapp am Viertelfinale gescheitert ist auf Platz 3 Norbert Brutty. Vierter wurde Alexander Frost vor Jürgen Rach. In der 3. Gruppe kam es am Ende zum entscheidenden Spiel um den Gruppensieg zwischen René Kohn und Franz Brenner. Etwas überraschend setzte sich hier Franz, der wirklich einen super Tag erwischte mit 3:1 durch und gewann die Gruppe vor René. Mit 2:2 Siegen wurde hier Michael Bollbach Dritter vor Roger Rach und Leonard Schuldgen. Auch in der einzigen 4er Gruppe gab es eine Überraschung. Im entscheidenden Spiel wuchs Bernd Damde über sich hinaus und schlug David Gorius mit 11:9 im Entscheidungssatz. Dritter in dieser Gruppe wurde Torben Kloß vor Robin Wyhnanek.

 

Im ersten Viertelfinale trafen die beiden Linkshänder Thomas Scherm und René Kohn aufeinandern, wo Letzterer die ersten beiden Sätze verschlief, sich dann aber nochmal rankämpfte. Auch im letzten Satz holte er einen 2:8 Rückstand auf und glich zum 8:8 aus, dann setzte sich aber doch Thomas Scherm durch und erreichte als erster Spieler das Halbfinale. Im 2. Viertelfinale zeigte Bernd Damde erneut eine hervorragende Leistung und ging sogar mit 2:1 Sätzen gegen den Titelverteidiger Bernd Weber in Führung. Am Ende setzte sich dieser dann aber doch in 5 Sätzen durch. Im 3. Viertelfinale ließ David Gorius nach etwas Glück im 1. Satz nichts gegen Hermann Hanser anbrennen und zog ebenfalls ins Halbfinale ein. Letzter Halbfinalist wurde dann Franz Brenner, der nach René Kohn dank extrem aggressiven Spiels auch gegen Wolfgang Brünnet gewann.

 

Im 1. Halbfinale setzte sich dann Bernd Weber gegen Thomas Scherm durch und im 2. Halbfinale konnte Franz Brenner nicht mehr an seine Leistung der Vorrunden anknüpfen und musste David Gorius zum Sieg gratulieren. So kam es zum gleichen Finale wie im Vorjahr zwischen Bernd Weber und David Gorius. War David Gorius im letzten Jahr noch chancenlos, kam er in diesem Jahr besser ins Spiel und hatte trotz hervorragendem Blockspiel von Bernd immer eine Antwort parat. Mit 3:0 fiel das Ergebnis vielleicht etwas klarer aus als es tatsächlich war. Auch hier allen Platzierten Herzlichen Glückwunsch!!

 

Im Doppel wurden die Hälfte der Teilneher gesetzt und die restlichen datzugelost. Aus Zeitgründen haben wir im einfachen KO System gespielt. Im ersten Viertelfinale setzten sich Michael Bollbach und David Gorius gegen Thomas Scherm und Torben Kloß durch. Im 2. Viertelfinale gewannen Hermann Hanser und Timo Schmit klar gegen Franz Brenner und Norbert Brutty. In der unteren Hälfte setzten sich Wolfgang Brünnet und Bernd Damde gegen René Kohn und Dietlind Weber durch. Letzter Halbfinalist wurde Bernd Weber und Jürgen Rach. Hier setzten sich trotz 1:2 Rückstand Michael Bollbach und David Gorius knapp in 5 Sätzen gegen Hermann Hanser und Timo Schmidt durch und erreichten als Erste das Finale. Im 2. Halbfinale gab es einen souveränen Sieg von Wolfgang Brünnet und Bernd Damde gegen Bernd Weber und Jürgen Rach. Im Finale fanden Michael Bollbach und David Gorius dann so richtig zu Ihrem Spiel und überraschten Wolfgang Brünnet und Bernd Damde nach tollen Ballwechseln mit einem 3:0 Sieg.

Herzlichen Glückwunsch an die Platzierten!!


Neujahrsempfang 2017

 

Unser diesjähriger Neujahrsempfang findet am Sonntag, 21. Januar 2017 ab 18 Uhr im Bistro der Stadthalle Dillingen statt

Hier gehts Zur Einladung

Tischtennis Vereinsmeisterschaften 2016

 

Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften finden gemeinsam für Jugend, Herren und Senioren am Sonntag, 11.12.2016 in der Halle Merziger Straße statt.

Beginn: 10:00 Uhr

Familien- / Jedermann Tischtennis

 

Herzlich eingeladen sind alle Tischtennis Begeisterte, egal ob Neuling oder Ehemalige!!
Einfach vorbeikommen an den folgenden Samstagen:

12.11.2016, 16 - 19 Uhr in der Schulturnhalle Diefflen
10.12.2016
, 16 - 19 Uhr in der Schulturnhalle Diefflen


Sporthalle Merziger Straße wieder geöffnet

 

Ab sofort findet wieder wie gewohnt Training und Spielbetrieb in der Sporthalle Merziger Straße statt!! Für alle, die sich nicht mehr erinnern: Montag und Donnerstag ab 18 Uhr Minis / Schüler / Jungend, ab 19.30 Uhr Aktive und Senioren.
Am Mittwochtraining in Diefflen ändert sich nichts, hier steht die Halle ab 19 Uhr zur Verfügung.

Neuer Vorstand

 

1. Vorsitzender: Werner Kramp
2. Vorsitzender: Norbert Brutty
Kassiererin: Marita Stein
Geschäftsführer: Thomas Falk
Senioren-/Sportwart: Hermann Hanser
Jugendwart: Michael Bollbach
Zeugwart: Bernd Weber
Pressewart: Roger Rach
Beisitzer: Torben Kloß, Thomas Scherm, Franz Brenner
Kassenprüfer: Patrick Gantner, Uwe Hofmann
Ersatz Kassenprüfer: Bernd Kuntze


Jugend beendet Saison als Sechster

 

Mit einem klaren 6:0 Erfolg im letzten Spiel beendete unsere Jungend die Saison auf einem guten sechsten Tabellenplatz. Besonders in der Rückrunde machte sich der Trainingsfleiß bemerkbar, weiter so!!



(v.l.n.r. Leonard Schuldgen, Timo Schmidt, Alexander Frost, Robin Wyhnanek und Torben Kloß)


Hermann Hanser Saarlandmeister!!

 

Nach erfolgreicher Kreismeisterschaft mit 2 Titeln im Einzel und Doppel reiste Hermann Hanser auch zu den Saarlandmeisterschaften der Senioren in die Sportschule Saarbrücken mit guten Erfolgsausssichten an. Im Seniorendoppel gelang es ihm, an der Seite von Günther Brosette aus Düppenweiler/Hargarten den Saarlandmeistertitel zu erspielen.

 

Im Einzel ging Hermann ohne Satzverlust aus den schwierigen Gruppenspielen. Im Halbfinale mußte er sich dann in einem hartumkämpften 5-Satz-Match seinem Gegner geschlagen geben und erreichte den 3. Platz.

 

Jürgen Rach schied im Einzel gegen starke Gegner schon in den Gruppenspielen aus, konnte aber im Doppel zusammen mit Siggi Nastulla aus Namborn den 3. Platz im Doppel herausspielen.

 

Herzlichen Glückwunsch!


Neujahresempfang 2016

 

Unser Neujahresempfang am 16.01.2016 im Landhaus Nalbach war ein voller Erfolg. Neben gutem Essen und einer tollen Tombola belebte vor allem unser Nachwuchs die Veranstaltung!!

Geehrt wurden in diesem Jahr alle unsere Mannschaftsführer, die unter anderem auf Grund der Hallensituation ordentlich zu tun hatten!